• Gruppe
  • Stein
  • Löschen
  • Osterfeuer
  • Gerätehaus
  • Einsatz
  • Atemschutz

Einsatzbeginn: 16:39 Uhr

Einsatzende: 22:46 Uhr

 

Wehren: Schulenrode, Destedt, Cremlingen, Hemkenrode, Abbenrode, Drehleitern aus Königslutter und Schöppenstedt ausserdem zwei Rettungswagen, eine Wärmebildkamera und ein Zelt

 

Besatzung Schulenrode: 1:16 

Gesamt: 76 Kameraden

 

In einer Lagerhalle in Destedt wurden vermutlich durch technischen Defekt eines LKWs Möbel in Brand gesetzt. Nachdem Schulenrode als erstes vor Ort war trafen weitere Wehren ein und auch im Nachhinein wurden weitere Wehren alarmiert. Unter anderem wurden auch eine Drehleiter, eine Wärmebildkamera und ein Zelt zum aufwärmen der PA-Träger benötigt.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt und das Feuer konnte gelöscht werden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.