• Einsatz
  • Gruppe
  • Osterfeuer
  • Gerätehaus
  • Stein
  • Löschen
  • Atemschutz

Einsatzbeginn: 8:32 Uhr

Einsatzende: 9:26 Uhr

 

Wehren: Schulenrode

Besatzung Schulenrode: 1:5

 

Es wurde am Montagmorgen eine Ölspur auf der Veltheimer Straße gemeldet. Glücklicherweise war sie relativ klein und konnte schnell abgebunden und beseitigt werden.

Einsatzbeginn: 14:44 Uhr

Einsatzende: 16:24 Uhr

 

Wehren: Schulenrode, Schandelah, Destedt, Hemkenrode

Besatzung Schulenrode: 1:3

 

Mittwochnachmittag wurde in Schulenrode eine große Ölspur gemeldet, die bereits in den Gully floss. Hemkenrode und Destedt wurden zur Hilfeleistung nachalarmiert. 

 

Auch in Schandelah wurde eine Ölspur festgestellt.

Einsatzbeginn: 9:54 Uhr

Einsatzende: 12:57 Uhr

 

Wehren: Schulenrode, Cremlingen, Kl. Schöppenstedt

Besatzung Schulenrode: ?

 

Zwei PKW prallten frontal aufeinander, dabei wurden 2 Personen leicht und eine Person schwer verletzt sodass der Rettungshubschrauber gerufen wurde. Eine verletzte Person entfernte sich vom Unfallort, wurde jedoch wiedergefunden.

Einsatzbeginn: 14:44 Uhr

Einsatzende: 19:28 Uhr

 

Wehren: Schulenrode, Abbenrode, Cremlingen

Besatzung Schulenrode: 1:2

 

Ein LKW im Straßengraben mit auslaufenden Betriebsstoffen, eine verletzte Person. Cremlingen wurde alarmiert. Schulenrode und Abbenrode sperren die B1 komplett ab.

Einsatzbeginn: 17:50 Uhr

Einsatzende: 18:26 Uhr

 

Wehren: Schulenrode

Besatzung Schulenrode: 1:5 

 

Ein Feuer im Sickter Weg, ein Anwohner verbrannte Gartenabfälle. Brand wurde gelöscht und wieder abgerückt.

Einsatzbeginn: 14:40 Uhr

Einsatzende: 15:24 Uhr

 

Wehren: Schulenrode, Cremlingen, Kl. Schöppenstedt

Besatzung Schulenrode: 1:3

 

Mittwochnachmittag entstand ein Küchenbrand, die angerückten Wehren aus Cremlingen, Schulenrode und Klein Schöppenstedt hatten die Lage unter Kontrolle. Die Dunstabzugshaube wurde im freien gelöscht. Keine Personen- nur Sachschäden.

Einsatzbeginn: 0:49 Uhr

Einsatzende: 2:32 Uhr

 

Wehren: Schulenrode, Sickte, Veltheim

Besatzung Schulenrode: 1:5

 

Am zweiten Weihnachtsfeiertag entzündete sich Stroh in einer Scheune im Nachbarort Veltheim. Sechs Kameraden aus Schulenrode mit schneller Ausrückzeit vor Ort. Zwei Trupps gingen unter  PA vor und das entstehende Feuer konnte gelöscht werden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.