• Löschen
  • Osterfeuer
  • Stein
  • Gerätehaus
  • Atemschutz
  • Gruppe
  • Einsatz

In der Nacht zum 18. April wurde gegen 1 Uhr morgens Großalarm wegen ausgelöst. Grund dafür war eine undichte Gasflasche im Freibad am Elm. Im Einsatz war unter anderem die gemeinsame Gefahrguteinheit der Gemeinden Cremlingen und Sickte, genannt CreSi.

Schulenrode war mit insgesamt 7 Kameraden vor Ort und dort die Dekontamination aufgebaut und betreut.

 

Glücklicherweise wurde niemand verletzt und um 7 Uhr war der Einsatz beendet.

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.